Rostfreier Stahl ist bekannt. Wir verwenden Schrauben und Halterungen aus Edelstahl für Heimwerkerarbeiten im Freien, und in Profiküchen sind Kühlschrank, Schrank und Arbeitsplatte komplett aus Edelstahl. Edelstahl ist rostfrei, witterungsbeständig und sieht toll aus. In den letzten Jahren wurden für Türklingeln, Briefkästen und Schilder immer interessantere Materialien verwendet. Türklingeln aus Edelstahl sind unsere meistverkauften Türklingeln. Achte auf die Eigenschaften des Materials, seine Anwendung und Pflege.

Was ist Edelstahl / V2A?

Rostfreier Stahl ist ein Sammelbegriff für viele Legierungen mit unterschiedlicher Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit. Rostfreie Stähle sind hochreine legierte und unlegierte Stähle. Legierungsnummern definieren die verschiedenen Stähle. Mit der Patentanmeldung von 1912 begann die Verbreitung und Differenzierung der rostfreien Stähle. In Deutschland haben sich der V2A-Stahl und der V4A-Stahl durchgesetzt.

V2A ist weit verbreitet. Er wird für Geländer, Waschbecken, Autoteile und vieles mehr verwendet. Aus diesem Material werden auch Klingelschilder und Briefkästen hergestellt.

V4A-Stahl wird in Salzwasser, in der chemischen Industrie und in Schwimmbädern verwendet. Molybdän erhöht die Korrosionsbeständigkeit in chlorhaltigen Medien um 2 %.

Diese Bezeichnungen leiten sich von den Anfangsbuchstaben der rostfreien Stähle ab. A steht für Austenit. Hier sind drei Arten von rostfreiem Stahl.

Drei unterschiedliche Typen von Edelstahl

Es gibt ferritische, martensitische und austenitische rostfreie Stähle. Durch den geringen Chromgehalt rosten ferritische Stähle, aber nicht so schnell wie andere Stähle. Martensitische Stähle enthalten mehr Chrom und rosten weniger. Chrom erhöht ihre Festigkeit. Der häufigste nichtrostende Stahl (v2A). Austenitische rostfreie Stähle sind korrosionsbeständig, sogar gegenüber Salzwasser und Säure. Dazu gehören V4A-Stähle.

Die Eigenschaften von Edelstahl

Die vielen positiven Eigenschaften von rostfreiem Stahl machen ihn im Alltag und in der industriellen Produktion beliebt. Laut xp-steffen-metallbau.de ist Edelstahl korrosionsbeständig, wetterfest, langlebig, leitfähig und temperaturbeständig.

Themen:   Warum Trent-Abflüsse für Brauereien wichtig sind

Die Passivschicht an der Oberfläche verleiht dem rostfreien Stahl seine Korrosionsbeständigkeit und Haltbarkeit. Der 10,5%ige Chromgehalt des Edelstahls reagiert mit Sauerstoff. Chromoxid bildet eine Schicht, die den Stahl vor chemischen Angriffen schützt. Diese Schicht kann sich neu bilden. Durch die Passivierung werden kleine Schadenslücken geschlossen. Rostfreier Stahl braucht wegen seiner natürlichen Schönheit keine besondere Beschichtung. Diese Selbstheilung kann nur bis zu einem gewissen Grad erfolgen, also befolge unsere Reinigungs- und Pflegeempfehlungen am Ende des Artikels.

Wie wird Edelstahl bearbeitet?

Beim Schleifen und Polieren wird Material mechanisch abgetragen. Dabei werden harte Schleifmittel verwendet. Durch das Schleifen werden Schweißperlen und Anlauffarben aus dem Stahl entfernt. Das Polieren nach dem Schleifen ist nicht erforderlich, verleiht aber Schönheit und Glanz.

Schleifen und Bürsten entfernen etwas Material. Gebürsteter rostfreier Stahl ist einzigartig. Glockenbleche sind aus fein geschliffenem Edelstahl mit einer Längsstruktur gefertigt.

Beim Polieren wird am wenigsten Material abgetragen. Glättet und glänzt die Oberfläche. Es werden Pasten, Poliermittel und Flüssigkeiten verwendet. Schwabbeln ist wie Polieren.

Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete von Edelstahi in IndustrieRostfreier Stahl ist heute überall zu finden. Er wird unter anderem in der Architektur, im Haushalt, im Kunsthandwerk und in der Industrie eingesetzt. Auch wenn unsere Liste lang ist, kann sie nicht alle Anwendungsbereiche abdecken.

  • Architektur/Bauwesen
  • Schiffbau
  • Automobil-, Chemie-, Möbel-, Pharma- und Medizinindustrie
  • Umwelt und Wasser
  • Offshoring
  • Agrarindustrie
  • Kunsthandwerk, Bildhauerei

Wenn Haltbarkeit und Neutralität gefragt sind, solltest du rostfreien Stahl verwenden. Zu den alltäglichen Anwendungen gehören Fenster- und Türbeschläge in Wohnungen und Möbeln. Im Bauwesen werden Strukturelemente wie Stahlträger verwendet. In der chemischen und medizinischen Industrie werden Behälter, Zuführungen und Abflüsse aus rostfreiem Stahl hergestellt.

Themen:   3 Möglichkeiten, Ihr Außenarchitekturdesign durch die Verwendung von Holz zu verbessern

Wir haben viele Haushaltsgegenstände aus Edelstahl. Denk an Geschirrspüler, Wasserkocher und Kaffeemaschinen aus Metall. Lebensmittelhersteller verwenden rostfreien Stahl. Bier und Wein reifen in Kesseln und Tanks. Edelstahl wird auch in der Fleisch- und Milchverarbeitung verwendet, weil er Salzlösungen und Milchsäure widersteht. Langlebige, formbare Materialien sind in der Kunst beliebt. Skulpturen aus rostfreiem Stahl sind langlebig. Bronze bekommt keine Patina. Wir könnten noch unzählige weitere Beispiele aufzählen, aber wir hoffen, dass dies hilft.